Einbruch in Mehrfamilienhaus

Plauen – (hje) In ein Mehrfamilienhaus auf der Vordere Gellertstraße in Plauen drangen am Freitagnachmittag zwei bisher unbekannte Täter über ein Kellerfenster gewaltsam ein. Anschließend hebelten sie mehrere Kellerverschläge auf. Es handelte sich nach Zeugenangaben um einen Mann und eine Frau, welche gegen 15:30 Uhr gesehen wurden, als sie versuchten, im Erdgeschoss des Hauses eine Wohnungstür aufzubrechen. Da sie dabei gestört wurden, flüchteten sie aus dem Haus. Ein Fährtenhund konnte eine Spur bis zu einer Brücke auf der Pausaer Straße verfolgen. Ein Diebstahl konnte im Haus nicht festgestellt werden. Der Sachschaden beträgt ca. 1.000 Euro.