Vorfahrtsfehler

Reichenbach – (AH) Am Samstag gegen 13 Uhr missachtete ein 30-jähriger Fahrzeugführer ein Stopp-Schild und verursachte einen Verkehrsunfall mit 300 Euro Sachschaden. An der Kreuzung Zwickauer Straße/ Humboldtstraße stieß er mit seinem Pkw Daewoo mit einem aus Richtung Bebelstraße kommenden Pkw Rover zusammen. Dennoch wird auch gegen den 53-jährigen Rover-Fahrer ermittelt. Bei der Unfallaufnahme hatte er 0,78 Promille Alkohol intus.