Zimmerbrand – eine Person leicht verletzt

Zwickau – (md) Gegen 19 Uhr musste die Feuerwehr zu einem Zimmerbrand in der Leipziger Straße 240 ausrücken. Im Wohn- und Sozialhaus „Zum Regenbogen“ kam es aus bisher unbekannter Ursache im Zimmer eines 72-Jährigen zu einem Brand. Der Bewohner hielt sich zu dieser Zeit bei einem anderen Bewohner auf. Durch die Kameraden der Berufsfeuerwehr und der Freiwilligen Feuerwehr konnte der Brand schnell gelöscht werden. 13 Personen mussten kurzzeitig evakuiert werden. Eine 19-jährige Bewohnerin wurde mit Verdacht Rauchgasintoxikation ins Krankenhaus gebracht. Das Zimmer des 72-Jährigen ist nicht mehr bewohnbar. Die Bewohner konnten nach den Löscharbeiten zurück in ihre Zimmer. Zur Schadenshöhe können noch keine Angaben gemacht werden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.