Auseinandersetzung vor Einkaufsmarkt

Ort: Großzschocher, Anton-Zickmantel-Straße
Zeit: 05.01.2013, gegen 19:00 Uhr
Samstagabend wollten vier offensichtlich angetrunkene Männer in einen Einkaufsmarkt. Ein Security-Mitarbeiter (60) hinderte sie aus diesem Grund am Betreten. Das Quartett (19, 21, 22, 26) wollte dies nicht einsehen und griff den
Mitarbeiter tätlich an. Dabei wurde einer der Männer (21) leicht verletzt und in ein Krankenhaus zur ambulanten Behandlung gebracht. Zeugen riefen die Polizei. Gegenüber den Beamten gab der 22-jährige Komplize des Verletzten an, dass dieser vom Security-Mitarbeiter verprügelt worden sei. Der 60-Jährige hingegen sagte aus, dass er einen der Vier lediglich aus dem Markt schieben wollte. Aufgrund dessen hätten ihn dann alle attackiert. Wie sich herausstellte, standen die vier jungen Männer unter Alkoholeinfluss, zwei davon mit 2,52 bzw. 0,84 Promille im Vortest. Einer von ihnen hatte den freiwilligen Atemalkoholtest verweigert, der andere war bereits im Krankenhaus. Die Ermittlungen dauern an. (Hö)