Gegen die geschlossene Schranke gefahren …

Ort: Markkleeberg, Rathausstraße
Zeit: 06.01.2013, gegen 17:00 Uhr
… war am Sonntagnachmittag der Fahrer (22) eines Kleinbusses Ford Windstar. Der junge Mann befuhr die Rathausstraße stadteinwärts, übersah offenbar den beschrankten Bahnübergang und stieß gegen die rechte geschlossene Schranke. Der
Kleinbusfahrer sah dann den herannahenden Zug, der eine Notbremsung einleitete, fuhr rückwärts von den Gleisen. Verletzt wurde niemand. Am Ford sowie am Schlagbaum entstand Schaden in Höhe von ca. 5.000 Euro. Gegen den 22-Jährigen wurde Bußgeld verhängt. Die Polizei informiert hatte der Schrankenwärter (49). (Hö)