Handtasche geraubt

Chemnitz Stadtzentrum – (Ki) Einer Seniorin (78) ist am Sonntagnachmittag nahe der Johanniskirche die Handtasche geraubt worden. Der Täter, der Beschreibung des Opfers nach ein kleiner Mann um die 20 mit dunkler Strickmütze, hatte sich kurz vor 15.30 Uhr der Frau von hinten genähert. Sie war zu diesem Zeitpunkt auf dem Parkplatz an der Augustusburger Straße/Johanniskirche auf dem Weg zu ihrem Auto. Nach dem Entreißen der Tasche rannte der Täter mit seiner Beute zur Kirche, dort rannte er auf dem Fußweg links an der Kirche vorbei und bog dann nach links ab. Das Opfer sprach Passanten an und bat um ein Handy, um die Polizei zu informieren, ihr Handy befand sich in der Handtasche. Neben dem Handy büßte die Frau auch etwas Bargeld und verschiedene Dokumente ein. Verletzt wurde die 78-Jährige bei der Tat nicht. Die Tatortbereichsfahndung nach dem Handtaschenräuber blieb ohne Erfolg. Nun hofft die Polizei, dass sich Zeugen melden, die Hinweise zum Täter geben können. Wer hat den kleinen jungen Mann mit Strickmütze im Bereich des Parkplatzes und später auf seiner Flucht gesehen? Vermutlich trug er einen dunklen Trainingsanzug. Hinweise nimmt die PD Chemnitz unter 0371 387-2279 entgegen.