Leitplanke hielt Hirsch fest

Wittichenau, OT Maukendorf 06.01.2013, 18:05 Uhr
Ein 48-Jähriger hat am Sonntagabend einen Dammhirsch entdeckt. Das Tier steckte in einer misslichen Lage. Es hatte sich in Maukendorf an einer Leitplanke bei einer Brücke über das Schwarzwasser verfangen. Offenbar war das Tier bereits im September aus einem privaten Wildgeheege ausgebrochen. Der Hirsch hatte noch ein Stück Weidezaun um den Hals, was ihm nun an der Leitplanke zum Verhängnis wurde. Durch einen Jagdberechtigten wurde das Dammwild von seinen Qualen erlöst. (tk)