Opel contra Toyota

Reichenbach – (hje) Ein 49-Jähriger befuhr am Sonntagmittag mit nicht angepasster Geschwindigkeit in Reichenbach die Bundesstraße 94 in Richtung Netzschkau. Nach der Einmündung Am Graben kam er mit seinem Pkw Opel nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr gegen einen verkehrsbedingt wartenden Pkw Toyota. Nach dem Anstoß drehte sich der Opel und fuhr erneut gegen den Frontbereich des Toyota. Die darin sitzende 41-jährige Beifahrerin erlitt eine Kopfverletzung und musste ärztlich behandelt werden. An beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von 12.000 Euro.