Diesel „gezapft“

Chemnitz OT Borna-Heinersdorf – (SP) Die Zeit von Montag, 22.30 Uhr bis Dienstag, 4.30 Uhr, nutzten unbekannte Täter, um aus vier Tanks von Lkw insgesamt 1 400 Liter Diesel im Wert von ca. 2 000 Euro „zu zapfen“. Die Fahrzeuge standen auf dem Gelände einer Firma auf der Blankenburgstraße. Bei einem Tankdeckel hatten die Täter leichtes Spiel, weil dieser unverschlossen war. Die anderen drei wurden aufgebrochen. Es entstand dadurch noch Sachschaden in Höhe von ca. 100 Euro.