Fußgänger muss in Graben springen, um Auto auszuweichen – Zeugen gesucht

Weißenberg, OT Maltitz 06.01.2013, 00:30 Uhr
Nur durch einen Sprung in den Straßengraben konnte ein 28-jähriger Fußgänger in der Nacht zu Sonntag in der Ortschaft Maltitz den Zusammenstoß mit einem Auto verhindern. Das dem Fußgänger entgegenkommende Fahrzeug soll direkt auf ihn zu gefahren sein. Der Fußgänger verletzte sich bei dem Sprung in den Graben, er wurde ärztlich behandelt. Zum beteiligten Fahrzeug gibt es bisher keine Erkenntnisse. Die Polizei sucht Zeugen. Sachdienliche Hinweise zum Unfallverursacher oder -hergang nimmt das Polizeirevier Bautzen auch telefonisch unter 03591 356-0 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen. (jk)