Ladendiebstahl lohnt sich nicht

Ort: Leipzig-Paunsdorf, Schongauerstraße
Zeit 07.01.2013, gegen 14:30 Uhr
Ein 22-jähriger Täter wurde im Paunsdorf-Center in einem Elektronikmarkt beim Diebstahl eines Laptops durch zwei Detektive beobachtet und anschließend zur Klärung des Sachverhaltes in das Büro gebracht. In diesem Moment kam eine zweite männliche Person hinzu, bedrohte die beiden Detektive mit verbalen Drohungen und forderte die „Herausgabe“ seines Kumpels. Die in der Zwischenzeit eingetroffene Polizei machte dem „Spuk“ ein Ende und nahm beide 22-Jährigen mit zur Dienststelle. Hier entpuppte sich bei der Prüfung der Personalien, dass gegen beide jeweils ein Vollstreckungshaftbefehl vorlag. Dieser wurde umgehend realisiert und beide wurden in die Justizvollzugsanstalt überführt. (Vo)