Wieder Kreisverkehr übersehen

Werdau, OT Steinpleis – (js) Erneut kam es am neu angelegten Kreisverkehr an der Mitteltrasse zu einem Verkehrsunfall. Die Fahrerin eines Mercedes befuhr diese am Montagabend aus Richtung Werdau in Richtung Lichtentanne. Am Kreisverkehr fuhr die 50-Jährige aus ungeklärten Gründen geradeaus, streifte mit ihrem Pkw noch ein Verkehrsschild und kam auf der Mittelinsel zum Stehen. Als sie aus dieser herauslaufen wollte, blieb die Frau im aufgeweichten Boden stecken und verletzte sich am linken Knöchel. Der Pkw musste durch ein Abschleppunternehmen aus dem Matsch herausgezogen werden. Es entstand ein Schaden von etwa 3.000 Euro.