Einbrüche in Einfamilienhäuser

Fall 1
Ort: Leipzig-Marienbrunn, Nixenweg
Zeit: 08.01.2013, 09:30 Uhr bis 14:30 Uhr
Durch Einschlagen einer Fensterscheibe gelangte ein unbekannter Täter in ein Einfamilienhaus. Nach dem Durchsuchen aller Zimmer und des Mobiliars verschwand er mit einem Laptop, diversem Schmuck und Geld auf gleichem Wege wie er gekommen war. Die Höhe des Diebstahlschadens beläuft sich auf eine vierstellige Summe; die des Sachschadens beträgt etwa 800 Euro. Anzeige hatte der Eigentümer (50) erstattet.

Fall 2
Ort: Leipzig-Stötteritz, Güntzstraße
Zeit: 08.01.2013, 16:00 Uhr 18:15 Uhr
Die gut zweistündige Abwesenheit der Bewohner machte sich ein Einbrecher zu Nutze, um in das Haus einzudringen. Nachdem er ein Fenster aufgehebelt hatte, stieg er ein, durchsuchte alle Wohnräume und stahl einen Laptop, eine
Digitalkamera, einen Flachbildfernseher sowie Geld. Mit dem Diebesgut machte er sich durch die Terrassentür auf und davon. Während die Höhe des Sachschadens noch nicht bekannt ist, wurde die Höhe des Diebstahlschadens
auf einen vierstelligen Betrag beziffert. Angezeigt hatte den Einbruch die Eigentümerin (44).

Die Polizei hat die Ermittlungen wegen Einbruchdiebstahls aufgenommen. (Hö)