Lichtmast umgefahren

Chemnitz OT Altchemnitz – (Kg) Der bisher unbekannte Fahrer eines Pkw Opel befuhr am Mittwoch gegen Mitternacht die Altchemnitzer Straße aus Richtung Annaberger Straße. Etwa 150 Meter vor der Bruno-Salzer-Straße kam der Pkw ausgangs einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab, stieß gegen einen Lichtmast und überschlug sich. Durch den Anprall fiel der Mast um. Danach entfernte sich der unbekannte Fahrer und der Beifahrer zu Fuß vom Unfallort. Blutspuren im Fahrzeug deuten auf Verletzte hin. Ein Zeuge sah zur Unfallzeit zwei Personen in Richtung Bruno-Salzer-Straße rennen. Am Opel entstand mit ca. 2 000 Euro Totalschaden. Der Schaden am Lichtmast beziffert sich auf ca. 5 000 Euro. Die Polizeidirektion Chemnitz hat die Ermittlungen zum unbekannten Fahrzeugführer aufgenommen.