Unfallflucht mit verletzter Person

Lichtentanne, OT Schönfels – (AH) Unangepasste Geschwindigkeit und unzureichender Sicherheitsabstand führten am Mittwochabend auf der Bundesstraße 173 zu einen Verkehrsunfall, bei dem eine Person leicht verletzt wurde. Eine 48-jährige Frau musste mit ihrem VW Polo verkehrsbedingt anhalten, um nach links in eine Grundstückszufahrt abzubiegen. Die nachfolgende 39-jährige Fahrerin eines Pkw Audi verringerte deshalb ebenfalls ihre Geschwindigkeit. Der Fahrer eines Pkw Mercedes bemerkte die stehenden Fahrzeuge zu spät, fuhr in das Heck des Audis und schob ihn auf den Polo. Dabei erlitt die Audi-Fahrerin leichte Verletzungen. Der Mercedesfahrer flüchtet nach dem Crash von der Unfallstelle. Er kümmerte sich weder um die Verletzte, noch um den entstanden Sachschaden von 11.000 Euro. Da der Mercedes bei dem Aufprall jedoch seine Kennzeichentafel an der Unfallstelle verlor, wurde der Fahrzeughalter schnell bekannt. Gegen den 37-Jährigen wird nun wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort und fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.