Aufgefahren

Chemnitz OT Schloßchemnitz –  Aufgefahren I – (Kg) Die Müllerstraße in Richtung Schloßteichstraße befuhren am Donnerstag, gegen 14.40 Uhr, der 39-jährige Fahrer eines Toyota-Transporters und die 18-jährige Fahrerin eines Fiat Punto. Als die Fiat-Fahrerin in Höhe des Hausgrundstücks Schloßberg 1 verkehrsbedingt bremste, fuhr der Transporter-Fahrer auf den Pkw auf. Dabei erlitt die 18-jährige Fiat-Fahrerin schwere Verletzungen. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden von jeweils ca. 50 Euro.

Chemnitz Stadtzentrum – Aufgefahren II – (Kg) Am Donnerstagmorgen befuhren gegen 9 Uhr hintereinander die 22-jährige Fahrerin eines Pkw Opel und der 50-jährige Fahrer eines Transporters Fiat Scudo die Ritterstraße in Richtung Zschopauer Straße. Als der Fiat-Fahrer verkehrsbedingt stark bremste und anhielt, fuhr die Opel-Fahrerin auf den Transporter auf, wobei Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 2 500 Euro entstand. Beide Fahrzeugführer wurden bei dem Unfall leicht verletzt.

Chemnitz OT Schloßchemnitz – Aufgefahren III – (Kg) In Höhe des Hausgrundstücks 124 bremste am Donnerstag, gegen 12.45 Uhr, die 36-jährige Fahrerin eines VW Golf verkehrsbedingt auf der Leipziger Straße. Der nachfolgende Fahrer (22) eines Pkw Audi fuhr auf den Golf auf. Dabei wurde die Golf-Fahrerin leicht verletzt. An den Autos entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 3 000 Euro.