Flucht nach Unfall zwecklos

Jahnsdorf – (Kg) Ein zunächst unbekannter Pkw befuhr am Donnerstag, gegen 22.10 Uhr, die Chemnitzer Straße, kam dabei nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen ein Geländer. Danach wendete das Fahrzeug und fuhr in Richtung Meinersdorf davon. Anwohner hörten den Aufprall, sahen den Pkw noch wegfahren und begaben sich zur Unfallstelle. Dort wurden Fahrzeugteile und ein Kennzeichen aufgefunden. Die durch die Polizei durchgeführten Ermittlungen führten zum Pkw, einem Audi, und dessen Fahrer (22). Der 22-Jährige führte den Pkw unter Alkoholeinfluss, wie ein durchgeführter Atemalkoholtest mit einem Wert von 1,2 Promille ergab. Er blieb bei dem Unfall unverletzt, musste sich nun aber trotzdem einem Arzt vorstellen – zur Blutentnahme. Den Führerschein des 22-Jährigen stellten die Beamten sicher. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden beziffert sich insgesamt auf ca. 4 000 Euro.