Unfallflucht mit verletztem Fußgänger

Zittau, Frauenstraße
10.01.2013, gegen 15:25 Uhr
Zu einem Verkehrsunfall ist es Donnerstagnachmittag in Zittau gekommen, als ein Pkw Honda verbotswidrig die Frauenstraße in Richtung Rosa-Luxemburg-Straße befahren hat. Es handelt sich hierbei um eine Fußgängerzone. Ein 53-jähriger Fußgänger bewegte sich in gleiche Richtung wie der Pkw, als dieser aus ungeklärter Ursache den Mann auf Höhe der Rossmann-Filiale anfuhr. Der Fußgänger verletzte sich dabei leicht. Trotz dass Zeugen den Fahrzeugführer auf den Vorgang aufmerksam machten, fuhr dieser unbeeindruckt davon. Da aber das Kennzeichen des Unfallflüchtigen bekannt war, wurde der 75-jährige Fahrzeugführer kurze Zeit später ausfindig gemacht. Ihm wurde der Führerschein abgenommen, ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet. (sh)