Bürger verhinderte Diebstahl/Polizeibeamter verletzt

Roßwein – (Fi) Zwei maskierte Männer stürmten am Samstag, gegen 20.50 Uhr, in einen Imbiss an der Döbelner Straße. Einer begab sich hinter den Tresen und griff sich die Kasse. Als er diese an seinen Kumpan übergeben wollte, griff ein 50-jähriger Gast ein, entriss dem Dieb die Kassette und hielt ihn gemeinsam mit dem Imbissbesitzer (41) bis zum Eintreffen der Polizei fest. Dem anderen Täter gelang die Flucht. Als der 17-jährige Tatverdächtige durch die Polizeibeamten festgenommen war und durchsucht werden sollte, trat dieser um sich und verletzte einen 51-jährigen Polizeihauptmeister. Der Beamte ist vorübergehend dienstunfähig. Im Streifenwagen randalierte der 17-Jährige weiter. An dem Fahrzeug entstand Sachschaden, zu dessen Höhe noch keine Angaben vorliegen. Der im Polizeirevier Döbeln durchgeführten Atemalkoholtest ergab bei dem Tatverdächtigen einen Wert von 0,7 Promille. Nach den ersten polizeilichen Maßnahmen wurde der aus dem Raum Mittweida stammende 17-Jährige an seine Eltern übergeben. Die Ermittlungen zu seinem Mittäter dauern an.