Kein Dummerjungenstreich

Chemnitz OT Lutherviertel – (Fi) Am Sonntag, gegen 0.20 Uhr, riefen Anwohner die Polizei zur Zschopauer Straße. In Höhe der Einmündung Clausstraße sollten Jugendliche randalieren. Als die Beamten eintrafen waren keine Personen mehr vor Ort, jedoch ragte der Stabilisierungspfahl eines Straßenbaumes in die Fahrbahn der Zschopauer Straße. Die Polizisten beseitigten die Gefahr und machten sich dann auf die Suche nach den Tätern. Sie konnten vier junge Männer (15, 17, 18, 21) stellen, die unter Tatverdacht stehen. Nach der Aufnahme der Personalien wurden die vier entlassen. Ermittlungen wegen des Verdachts des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr wurden aufgenommen.