Kleintransporter überschlagen

Lichtenau (Bundesautobahn 4) – (BR) Am Samstagnachmittag, kurz nach 15 Uhr, kam der 45-jährige Fahrer eines Kleintransporters Renault, welcher die Autobahn von Dresden in Richtung Chemnitz befuhr, auf Höhe der Raststätte Auerswalder Blick nach rechts von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug überschlug sich im Anschluss auf der Böschung. Grund hierfür war ein offenbar ein Fahrfehler. Der Transporter-Fahrer sowie ein weiterer Insasse wurden hierbei leicht verletzt. Es entstand Sachschaden von rund 6 000 Euro.