Taxifahrer in Not – Fahrer von Fahrgast gewürgt und geschlagen

Zwickau – (ahu) Sonntag, gegen 05:25 Uhr, wurde ein Taxifahrer (33) während der Fahrt durch einen Fahrgast geschlagen und gewürgt. Der Vorfall ereignete sich auf der Sternenstraße /Scheffelstraße. Die vier Fahrgäste, welche sich wohl nicht kannten, stiegen vor einer Bar an der Marienthaler Straße ins Taxi. Während der Fahrt beleidigte ein Mann den Taxifahrer mehrfach. Auf die Ermahnung, dies zu unterlassen, wurde der Fahrer durch den Unbekannten mehrmals mit der Faust auf den Kopf geschlagen und gewürgt. Der Fahrer stoppte das Taxi, löste Alarm aus und verriegelte es. Daraufhin öffnete der Angreifer das Fenster und flüchtete. Der Taxifahrer wurde bei diesem Übergriff verletzt. Weiterhin beschädigte der Täter bei der Flucht das Taxi. Zeugen, insbesondere die anderen Fahrgäste, werden gebeten sich mit dem Polizeirevier Zwickau, Telefon 0375/44580, in Verbindung zu setzen.