Missglücktes Wendemanöver

Werdau – (js) Etwa 7.000 Euro Schaden sind das Ergebnis eines missglückten Wendemanövers am Sonntagmorgen auf der Holzstraße. Gegen 9:25 Uhr beachtete eine Renaultfahrerin (53) beim Rückwärtsherausfahren aus einer Grundstückszufahrt einen vorbeifahrenden VW Sharan nicht und kollidierte mit diesem. Die Verursacherin sowie der Fahrer (41) des Sharan blieben unverletzt.