Offene Autoscheibe beschäftigte zwei Stunden lang die Polizei

Görlitz, Girbigsdorfer Straße
13.01.2013, 15:20 Uhr – 17:20 Uhr
Auf die Girbigsdorfer Straße ist Sonntagnachmittag eine Funkwagenbesatzung der Görlitzer Polizei gerufen worden. An einem vor dem Klinikum abgeparkten Pkw Renault stand die Seitenscheibe offen. Die eingesetzten Beamten versuchten vergeblich, das Fahrzeug zu schließen, um es vor Diebstahl oder unbefugter Benutzung zu schützen. Auch Lautsprecherdurchsagen im Klinikum und über den Funkwagen blieben Erfolglos. Ein weiterer Funkwagen wurde zur Anschrift des Halters eingesetzt. Ein hilfsbereiter Nachbar konnte den 75-jährigen Autobesitzer telefonisch erreichen und machte ihn auf den Polizeieinsatz aufmerksam. Dem Senioren wurde ein Verwarngeld zu Teil. Dafür blieben ihm – dank der Beharrlichkeit der Görlitzer Beamten – wesentlich höhere Abschlepp- und Sicherstellungskosten erspart. (sh)