Wilde Fahrt endete in geparktem Pkw

Niesky, Am Anker
13.01.2013, 17:45 Uhr
Am Sonntagnachmittag ist ein Pkw VW in Niesky, Am Anker, ungebremst gegen einen abgeparkten Pkw VW gefahren. Die mögliche Unfallursache wurde den hinzu gerufenen Polizeibeamten schnell gewahr. Der 45-jährige Fahrzeugführer hatte nicht nur 1,48 Promille „auf dem Kessel“, er war auch nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Der 33-jährige Halter des Pkw saß während der Fahrt – ebenfalls alkoholisiert – auf dem Beifahrersitz. Zwei auch nicht mehr nüchterne Männer und ein Hund auf der Rückbank komplettierten die Besatzung des Unfallwagens, der nach Zeugenaussagen vorher mit hoher Geschwindigkeit durch die angrenzenden Straßen gefahren war. Bei dem Unfall entstand Sachschaden in Höhe von etwa 20.000 Euro. Alle Insassen blieben unverletzt. Gegen Fahrer wird nun wegen des Verdachts der Gefährdung des Straßenverkehrs und des Fahrens ohne Fahrerlaubnis ermittelt. Der Halter wird sich wegen des Gestattens des Fahrens ohne Fahrerlaubnis verantworten müssen. (sh)