Polizei warnt vor Trickbetrügern

Werdau – (js) Im Presse-Post-Shop an der Leipziger Straße ergaunern zwei Frauen 50 Euro. Am 14.01.2013, gegen 15:00 Uhr, hielten sich zwei weibliche Personen im Presse-Post-Shop an der Leipziger Straße auf. Die Jüngere verlangte eine Schachtel Zigaretten für 5 Euro, welche sie mit einem 100 Euroschein bezahlte. In dem Moment, als die Mitarbeiterin des Presseshops das Wechselgeld in der Hand hat, trat die Frau plötzlich vom Verkauf zurück und verwickelt die Mitarbeiterin in ein verwirrendes Gespräch über Rubbellose sowie Feuerzeugpreise. Bei dem Gespräch behielt die Mitarbeiterin des Presseshops das Wechselgeld in der Hand. Als die beiden Frauen anschließend den Shop verlassen, fehlte vom Wechselgeld der 50 Euroschein. Die beiden Unbekannten sind südländischen Typs, ca. 18 und 50 Jahre alt, auffallend klein zierlich und ungepflegt.