Auffahrunfälle

Fall 1:
Ort: Zentrum, Willy-Brandt-Platz/Gerberstraße
Zeit: 15.01.2013, 09:45 Uhr
Der 49-jährige Fahrer eines VW Caddy übersah offenbar, dass die Ampel im Kreuzungsbereich auf „Rot“ für seine Fahrtrichtung (Richtung Brühl) umschaltete und fuhr auf dem vor ihm stehenden 29-jährigen Golffahrer auf. Der Sachschaden hielt sich in Grenzen, er beträgt knapp 600 Euro. Allerdings wurde der 29-Jährige durch den Aufprall leicht verletzt. Die Beamten der Verkehrspolizeiinspektion nahmen die Ermittlungen auf. (FiA)

Fall 2:
Ort: Markranstädt, Leipziger Straße/Parkstraße
Zeit: 15.01.2013, 09:24 Uhr
Während eine 52-jährige Fahrerin mit ihrem Ford auf der Leipziger Straße in stadtauswärtige Richtung unterwegs war, übersah sie in Höhe der Parkstraße offenbar den haltenden Skoda einer 31-jährigen Fahrerin. Sie kollidierte mit dem Skoda und verursachte einen Sachschaden in Höhe von rund 500 Euro. Die 31-jährige Fahrerin wurde aufgrund des Unfalls leicht verletzt. Die Beamten ermitteln nun gegen die 52-jährige Fahrerin wegen fahrlässiger Körperverletzung in Verbindung mit einem Unfall. (FiA)