Blaufahrt auf der Autobahn

BAB 4, Fahrtrichtung Dresden – Görlitz, Parkplatz Rödertal
15.01.2013, 11:06 Uhr
Weil ein Lkw-Fahrer mit dem Mobiltelefon in der Hand Mittwochvormittag auf der Autobahn in Richtung Görlitz unterwegs war, ist eine Streife des Autobahnpolizeireviers auf den Mann aufmerksam geworden. Auf dem Parkplatz Rödertal wurde der Kraftfahrer einer Kontrolle unterzogen, bei der es verdächtig nach Alkohol aus der Fahrerkabine roch. Ein Atemalkoholtest bei dem 43-Jährigen ergab schließlich einen Wert von 1,64 Promille. Damit war seine Blaufahrt beendet. Ihm wurden Führerschein und Blut abgenommen. Nun ermittelt die Polizei wegen des Verdachts der Trunkenheit im Verkehr strafrechtlich gegen den Mann. (sh)