Nach Überholen aufgefahren

Glauchau (Bundesautobahn 4) – (Kg) Die A 4 in Richtung Eisenach befuhr am Dienstagmorgen, gegen 9.20 Uhr, der 52-jährige Fahrer eines VW Caddy. Etwa 500 Meter vor der Anschlussstelle Glauchau-Ost überholte er einen Lkw. Beim Wiedereinordnen fuhr der VW-Fahrer auf einen Audi 80 auf. Durch den Anstoß geriet der Audi ins Schleudern, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen die rechte Schutzplanke. Dabei wurde der Audi-Fahrer (36) leicht verletzt. An den Fahrzeugen sowie der Schutzplanke entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 12.500 Euro.