Polizei ermittelt nach tödlicher Auseinandersetzung

Hohenstein-Ernstthal – (hje) Am Dienstag kam es in den späten Nachmittagsstunden zu einer tätlichen Auseinandersetzung in der Oststraße in Hohenstein-Ernstthal, an welcher zwei Männer im Alter von 27 und 46 Jahren beteiligt waren. Der 27-Jährige blieb in der Folge am Ort der Auseinandersetzung liegen und verstarb trotz sofortiger ärztlicher Hilfe noch am Ereignisort. Der 46-jährige Mann wurde vorläufig festgenommen. Die Ermittlungen zur Todesursache und zum Grund der Auseinandersetzung dauern an. Presseauskünfte erteilt die zuständige Staatsanwaltschaft in Zwickau.