Reichlich Glück im Unglück…

S 151, Ortsverbindungsstraße Lawalde – Neusalza-Spremberg
15.01.2013, 09:40 Uhr
…hatte am Dienstagvormittag ein 31-jähriger Lkw-Fahrer auf der Straße von Lawalde nach Neusalza-Spremberg. Ihm fiel während der Fahrt ein Baum auf das Führerhaus. Dieser war bei Fällarbeiten an der Straße in die falsche Richtung gekippt. Der Baum durchschlug die Windschutzscheibe, verfehlte den Berufskraftfahrer gottlob. Der Mann blieb unverletzt. Die Polizei ermittelt wegen des Vorwurfs des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr gegen den 48-jährigen Holzfäller. An dem MAN entstand Schaden in Höhe von etwa 7.000 Euro. (tk)