Verdacht auf Hehlerei

Görlitz, Landeskronstraße
15.01.2013, 11:40 Uhr
Als Polizeibeamte einen Radfahrer in Görlitz am Dienstagvormittag kontrollierten, stellten sie fest, dass an dem mitgeführten Fahrrad die Rahmennummer manipuliert war. Eine Recherche ergab, dass das Rad wahrscheinlich aus einem Einbruch stammt. Der 32-jährige Radfahrer gab an, das Fahrrad von jemandem abgekauft zu haben. Da er keinen Beleg vorweisen konnte, musste er seinen Weg ohne den „Drahtesel“ fortsetzen, den stellten die Beamten sicher. Gegen den 32-Jährigen ermittelt jetzt die Kriminalpolizei wegen des Verdachts der Hehlerei. (tk)