Zeugenaufrufe zu zwei Verkehrsunfallfluchten

Ottendorf-Okrilla, Dresdner Straße, Parkplatz „Netto“
12.01.2013, 11:50 Uhr – 15:30 Uhr
Ein silberner Pkw Ford ist am vergangenen Samstag auf dem Netto-Parkplatz in Ottendorf-Okrilla beschädigt worden. Vermutlich war ein unbekanntes Fahrzeug in der Zeit von etwa 11:50 Uhr bis 15:30 Uhr gegen die linke vordere Fahrzeugecke gefahren. Der Unfallverursacher verließ jedoch pflichtwidrig und unerkannt die Unfallstelle. Der geschädigte Fahrzeugbesitzer bemerkte erst später, dass sein Auto beschädigt worden war, da das Wasser der Scheinwerferwaschanlage austrat. Im Stoßfänger war ein Riss, auch der Kotflügel wurde in Mitleidenschaft gezogen (Sachschaden ca. 1.000 Euro).

Burkau, BAB 4, Anschlussstelle Burkau, Pendlerparkplatz
12.01.2013, 09:30 Uhr – 13.01.2013, 03:00 Uhr
Auch auf dem Pendlerparkplatz Burkau ist ein unbekannter Fahrzeugführer in der Nacht zu Sonntag gegen einen Pkw und dann unerlaubt davon gefahren. Dabei beschädigte der Unfallverursacher einen abgeparkten schwarzen Mercedes am rechten Heck (Sachschaden ca. 1.000 Euro). Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Zeugen, die Angaben zu den Unfallfluchten und den Unfallverursachern machen können, werden gebeten, sich im Polizeirevier Kamenz (Tel.: 03578 352-0) zu melden. (sh)