Fangzaun für Fahrzeug

Ort: Markkleeberg, Hauptstraße/Auenstraße
Zeit: 16.01.2013, gegen 17:30 Uhr
Der 29-jährige Fahrer eines blauen Skoda Oktavia fuhr auf der Hauptstraße in Markkleeberg in Richtung Leipzig. In einer Linkskurve verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug, geriet auf die Gegenfahrbahn und schleuderte in der Folge gegen einen Zaun. Der diente in diesem Fall als Fangzaun. Der Gesamtschaden wird auf rund 9.000 Euro geschätzt. Das Fahrzeug wurde nicht unerheblich im Frontbereich beschädigt. Glücklicherweise erlitt der Fahrer „nur“ leichte Verletzungen. Er musste sich einer ambulanten Behandlung unterziehen. Die Ermittlungen müssen nun klären, warum es zu diesem Unfall auf winterglatter Fahrbahn gekommen ist. (FiA)