Beleidigt und geschlagen

Ort: Eilenburg, Bergstraße
Zeit: 17.01.2013, 16:35 Uhr
Nachdem ein 47-jähriger Mann mit seinem Quad den Fahrer eines roten Dodge verkehrswidrig überholte hatte und ihm den „Stinkefinger“ zeigte, fühlte er sich beleidigt und nahm die Verfolgung auf. An der Kreuzung in der Rödgener Straße musste der 47-Jährige anhalten. Diese Gelegenheit nutzte der 36-jährige Dodge-Fahrer, stieg aus und begab sich zum 47-Jährigen. Nach zunächst verbaler Auseinandersetzung entwickelte sich ein handfester Streit, in welchem sich nach Angaben des 47-Jährigen auch der 23-jährige Beifahrer einmischte. Nach mehreren Schlägen gelang es dem Quadfahrer, in eine nahe gelegene Tankstelle zu flüchten und Hilfe herbeizuholen. Kurze Zeit später trafen die Beamten ein und nahmen die Ermittlungen auf. Der 47-Jährige erlitt aufgrund der Auseinandersetzung Verletzungen im Gesicht, welche ärztlich versorgt werden mussten.
Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt geben können, werden gebeten, sich bei dem Polizeirevier Eilenburg, Dr.-Külz-Ring 17 in 04838 Eilenburg, Telefon: 03423 644-0, zu melden. (FiA)