Brand eines Wohnhauses

Werdau – (js) Am Donnerstag kurz nach 9 Uhr brennt es in einer Wohnung in der Grundstraße 3. Das Kinderzimmer einer Dachgeschoßwohnung steht in Flammen. Eine 22-jährige Mutter sowie ihre 3 Jahre altes Kind werden mit Verdacht auf Rauchgasindoxikation ins Krankenhaus gebracht. Vier Personen müssen evakuiert werden. Die Feuerwehr hat den Brand bis 10 Uhr gelöscht und anschließend ein Brandursachenermittler der Polizei seine Arbeit aufgenommen. Zu Schadenshöhe und Brandursache können noch keine Angaben gemacht werden.