Mithilfeersuchen nach Körperverletzung

Ort: Leipzig-Zentrum, Windmühlenstraße
Zeit: 17.06.2012, gegen 00:05 Uhr
Nachdem ein 72-jähriger Mann aus der Straßenbahnlinie 9, in Richtung Markkleeberg fahrend, an der Haltestelle Windmühlenstraße ausstieg, wurde er von einem etwa 30-jährigen Mann verfolgt. Noch im Haltestellenbereich schlug er auf den 72-Jährigen ein und verletzte ihn erheblich, sodass sich das Opfer in ärztliche Behandlung begeben musste. Zuvor war der Tatverdächtige an der Haltestelle „Neues Rathaus“ in die Straßenbahnlinie 9 eingestiegen. Der Polizei liegen Videobilder aus der Straßenbahn vor, welche den Tatverdächtigen zeigen. Bisher konnte er nicht identifiziert werden, weshalb die Polizei die Bevölkerung um Mithilfe bei der Aufklärung des Sachverhaltes bittet. Ein Zeuge konnte folgende

Personenbeschreibung geben:

– ca. 30 bis 35 Jahre alt
– ca. 185 cm groß
– sportlich muskulöse Gestalt
– kurze, dunkelblonde Haare
– Brillenträger
– er trug ein braunes T-Shirt mit schwarzer Schrift und eine ¾-Hose im Army-Style, Turnschuhe
Bild 2 Ausschnitt Kopf Bild 3 Auschnitt Oberkörper Bild 1 Ausschnitt Kopf