Nach Ladendiebstahl ins Gefängnis

Görlitz, Scultetusstraße
17.01.2013, 13:45 Uhr
In einem Supermarkt in Königshufen ist gestern Mittag eine junge Frau beim Ladendiebstahl erwischt und der Polizei gemeldet worden. Die 25-Jährige hatte sich Kosmetikartikel im Wert von etwa 130 Euro in den Rucksack gesteckt. Bezahlen wollte sie die Waren aber offenbar nicht. Als die eingetroffenen Polizeibeamten die Personalien der Dame prüften, stellten sie fest, dass gegen sie bereits ein Haftbefehl wegen Diebstahls vorlag. Die Frau wurde noch am gleichen Tag in eine Justizvollzugsanstalt gebracht. (sh)