Crash mit Laterne brachte keine Erleuchtung

Auerbach – (hje) Am späten Samstagabend gegen 23 Uhr krachte in Auerbach ein 23-Jähriger mit seinem Pkw BMW beim Linksabbiegen von der Göltzschtalstraße kommend ins Gewerbegebiet Göltzschtalcenter gegen einen Laternenmast. Der Fahrzeugführer stieg aus seinem Pkw aus, sammelte die Scherben auf und fuhr weiter auf einen Parkplatz. Hier stellte er seinen Pkw ab und verließ diesen. Anhand eines Zeugenhinweises konnte der 23-jährige Fahrer und sein 26-jähriger Beifahrer durch die Polizei unweit davon festgestellt werden. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,26 Promille. Der Unfallschaden beträgt ca. 8.000 Euro. Es erfolgte eine Blutentnahme und die Sicherstellung des Führerscheines.