Beim Wechsel ins Schleudern geraten

Glauchau (Bundesautobahn 4) – (Kg) Die 30-jährige Fahrerin eines Pkw Peugeot befuhr am Montag, gegen 8.15 Uhr, die A 4 in Richtung Eisenach. Etwa 900 Meter vor der Anschlussstelle Glauchau-Ost geriet der Peugeot auf winterglatter Fahrbahn beim Fahrstreifenwechsel ins Schleudern und kollidierte mit einem 3er BMW (Fahrer: 57). Durch den Anstoß wurde der BMW gegen die Mittelschutzplanke geschleudert. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 21.600 Euro.