Carport und Pkw in Flammen

Amtsberg – (Fi) Am Sonntag, gegen 20.15 Uhr, geriet auf der August-Bebel-Straße im Ortsteil Dittersdorf ein in einem Carport abgestellter VW Passat in Brand. Die Flammen griffen auf den Carport über. Die Eigentümer und Nachbarn begannen noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr zu löschen. Nur dadurch und den Einsatz der Freiwilligen Feuerwehren aus Dittersdorf, Zschopau, Weißbach und Schlößchen mit insgesamt fast 50 Kameraden, gelang es, das Feuer von dem an den Carport angrenzenden Haus fernzuhalten. Der Pkw und Carport wurden völlig zerstört. Der Schaden beträgt mehrere zehntausend Euro. Personen wurden nicht verletzt.
Nach den bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei ist Brandstiftung nicht auszuschließen. Spezialisten der Kriminalpolizei werden am heutigen Montag den Brandort weiter untersuchen. Während der Löscharbeiten fiel Anwohnern ein Mann auf, der nicht in der Straße wohnt und bei den Löscharbeiten zuschaute. Dieser Mann ist mindestens 50 Jahre alt, ca. 1,75 m groß und hat einen Vollbart. Er trug eine Schiebermütze und dunkle Kleidung. Es könnte sich um einen wichtigen Zeugen handeln. Der Mann wird gebeten, sich bei der Polizei in Marienberg zu melden.
Beim Polizeirevier werden unter Tel. 03735 606-0 auch weitere Hinweise von Anwohnern entgegengenommen, denen vor dem Brandausbruch oder während der Löscharbeiten Personen in der Nähe des Brandortes aufgefallen sind.