Gefährdung des Straßenverkehrs

Hoyerswerda, Erich-Weinert-Straße
20.01.2013, 08:45 Uhr
Ein 30-Jähriger ist am Sonntagmorgen mit seinem Pkw Opel in Hoyerswerda auf der Erich-Weinert-Straße ins Rutschen gekommen und hat seine Fahrt unfreiwillig in einem Pkw VW beendet (Gesamtsachschaden ca. 4.000 Euro). Grund dafür könnten neben den winterlichen Straßenverhältnissen auch Alkoholkonsum gewesen sein. Ein Atemalkoholtest bei dem jungen Mann ergab 1,40 Promille. Blut und Führerschein wurden ihm abgenommen. Gegen ihn wird nun strafrechtlich ermittelt. (sh)