Unfallflucht in Klitten

Klitten, Wilhelm-Wander-Straße
20.01.2013, gegen 02:30 Uhr
Nach einem Verkehrsunfall falsch verhalten hat sich ein 22-Jähriger in den frühen Sonntagmorgenstunden in Klitten. Er befuhr mit seinem Pkw Subaru die Wilhelm-Wander-Straße aus Richtung Ortsmitte kommend, als er die Kontrolle über das Fahrzeug verlor und gegen den Zaun einer ehemaligen Schule prallte. An Zaun und Auto entstand insgesamt etwa 5.000 Euro Sachschaden. Ohne seinen Pflichten als Unfallverursacher nachzukommen, verließ der Fahrzeugführer den Unfallort. Durch mehrere Zeugenhinweise konnte er jedoch Sonntagmittag ausfindig gemacht werden. Gegen den jungen Mann wird nun wegen des Verdachts des unerlaubten Entfernens vom Unfallort ermittelt. Außerdem ist zu klären, ob er zum Zeitpunkt des Unfalles unter der Einwirkung von Alkohol stand. (sh)