Kleinwagen geht in Flammen auf

Glauchau – (jm) An der Auestraße ist am Dienstagmorgen ein VW Polo in Flammen aufgegangen. Die Fahrerin (69) konnte sich rechtzeitig in Sicherheit bringen. Glücklicherweise hatte die Feuerwehr den Brand rasch unter Kontrolle. Für eine Tankstelle in der Nähe bestand keine Gefahr. Ersten Ermittlungen der Polizei zufolge ist das Feuer womöglich durch einen technischen Defekt ausgelöst worden. Der Schaden beträgt rund 6.000 Euro. Verletzt wurde niemand.