Ein böses Erwachen – Skoda Octavia samt Fahrzeugpapieren gestohlen

Ort: Thaerstraße, 04129 Leipzig OT Eutritzsch
Zeit: zwischen 21.01.2013, 19:00 Uhr und 22.01.2013, 04:30 Uhr
Mit einer bösen Überraschung begann der Tag für den Besitzer eines grau/schwarzen Skoda Octavia Kombi mit amtlichen Kennzeichen TDO-IJ 209, als dieser am 22.01.2013, um 4:30 Uhr, aus seinem Fenster in der Thaerstraße schaute und den Diebstahl seines Fahrzeuges feststellen musste. Diesen hatte der Eigentümer am Vorabend gegen 22:00 Uhr ordnungsgemäß verschlossen dort abgestellt. Den ebenfalls am Ort abgestellten Anhänger ließen die Täter zurück. Ebenfalls mit dem Fahrzeug entwendet wurden diverse Ausweispapiere und die Zulassungsbescheinigung Teil 1, verschiedene Schlüssel und Werkzeug, welches sich im Kofferraum befand. Das Fahrzeug wurde zur Fahndung ausgeschrieben. Es hatte
ein Wert von ca. 13.000 Euro. Es handelt sich wieder einmal um ein Lehrbeispiel, welches sich jeder Fahrzeugnutzer annehmen sollte. Wertgegenstände, Geldbörsen und vor allem Fahrzeugpapiere haben im Fahrzeug nichts mehr verloren, wenn man das Fahrzeug verlässt, besonders nicht über Nacht. Vor allem der Diebstahl der Zulassungsbescheinigung erschwert die Arbeit der Polizei, wenn etwa der nichtberechtigte Nutzer diese bei einer Verkehrskontrolle
vorweist, was den Anschein zunächst einer Berechtigung erweckt.