Verlorener Balken wurde zum Verhängnis

Crimmitschau (Bundesautobahn 4) – (Kg) Der 34-jährige Fahrer eines Kleintransporters VW T4 befuhr am Dienstag, gegen 10.55 Uhr, die A 4 in Richtung Dresden. Etwa 200 Meter nach der Landesgrenze Thüringen fiel ein ca. drei Meter langer Holzbalken von der Ladefläche des T4 auf die Fahrbahn. Insgesamt sechs nachfolgende Fahrzeuge (Pkw Toyota, Pkw Audi, Pkw Lamborghini, Pkw Kia, Pkw VW, VW-Transporter) fuhren darüber. Bei diesem Unfall wurde niemand verletzt. An den Autos entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 3 500 Euro.