Arbeitsunfall

Heinsdorfergrund, OT Unterheinsdorf – (ah) Bei einem Arbeitsunfall auf dem Gelände der Galvanotechik sind Mittwochabend, gegen 22:45 Uhr, zwei Mitarbeiterinnen (38, 56) verletzt worden. Beim Einfahren in die Beladestation löste sich von dem Gestellwagen ein Rad und der mit Warenträgern (Eigengewicht ca. 300 bis 400 kg) beladene Wagen kippte um. Die 38-Jährige wurde mit den Beinen eingeklemmt und die 56-Jährige wurde im Vorbeigehen an Kopf und Schulter von den Trägern getroffen. Beide sind zur medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus gebracht worden. Es besteht jedoch keine Lebensgefahr.