Unfall 3

Ort: Bundesstraße 2, Höhe Markkleeberg, Abfahrt Seenallee
Zeit: 24.01.2013, gegen 22:00 Uhr
Der Fahrer (36) eines Pkw VW Caddy kollidierte, stadteinwärts fahrend, mit Rehwild. Das Tier blieb verletzt auf dem Beschleunigungsstreifen liegen; wurde dann von einem Polizeibeamten durch einen Schuss von seinem Leiden erlöst. Ein Jagdpächter wurde informiert und der Ort zum Abholen markiert. Die Schadenshöhe am Auto beträgt ca. 2.000 Euro. (Hö)