Zeugenaufruf zu Verkehrsunfall

Zeit: 24.01.2013, gegen 15.30 Uhr
Ort: Wildenhain/Glaubitz
Die Dresdner Polizei sucht Zeugen zu einem Verkehrsunfall, der sich gestern Nachmittag auf der Verbindungsstraße zwischen Wildenhain und Glaubitz ereignet hat. Der Fahrer (40) eines Nissan Qashqai wollte kurz nach dem Ortsausgang Wildenhain ein anderes Fahrzeug überholen. Während des Überholmanövers kam der Fahrer des bislang unbekannten Pkw immer weiter nach links, so dass der 40-Jährige ebenfalls weiter nach links ausweichen musste. In der Folge geriet er am Fahrbahnrand auf Schnee und verlor die Kontrolle über sein Auto. Letztlich kam er mit dem Nissan nach rechts von der Straße ab. Dabei überschlug sich der Wagen und blieb auf einem Feld liegen. Der andere Fahrer fuhr ohne anzuhalten davon. Bei seinem Fahrzeug soll es sich um einen gelben Kombi gehandelt haben. (ml)
Die Polizei fragt: Wer hat den Unfall beobachtet? Wer kann Aussagen zum Fahrer des gelben Kombis machen? Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen.