Golf-Fahrer mit über 3 Promille erwischt

St. Egidien – (rl) Am Samstag, gegen 4.40 Uhr, wurde auf der Glauchauer Straße bei einer Verkehrskontrolle ein VW Golf angehalten. Da der 37-jährige Fahrer merklich nach Alkohol roch, durfte er einen Alkoholtest durchführen. Die Beamten staunten dabei nicht schlecht, denn das Gerät zeigte über 3 Promille an. Einen Führerschein konnte der Fahrer nicht vorweisen, da er auf Grund einer Sperre gar keinen mehr hat. Nach einer Blutentnahme konnte er seinen Weg zu Fuß fortsetzen.